Meine Geheimtipps (persönlich besucht!)

  • 1
  • 2
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Im Sommer verwandelt sich das gesamte Rendenatal in ein großes Fitnesszentrum inmitten der Natur, wo unzählige Sportmöglichkeiten für jeden Geschmack etwas bereithalten. Von einfachen Spaziergängen mit den „Parkführern“ durch die Wälder und auf den Wegen, die von den Dörfern im Tal in die Natur vom Mittelgebirge des Naturparks Adamello – Brenta führen, bis hin zu Bergwanderungen von Hütte zu Hütte und Hang zu Hang und auf den berühmten Klettersteigen der Brenta. Oder aber echte Bergtouren auf Felsen oder Eis für jeden Schwierigkeitsgrad und in Begleitung von erfahrenen Bergführern.

Oder aber echte Bergtouren auf Felsen oder Eis für jeden Schwierigkeitsgrad und in Begleitung von erfahrenen Bergführern. Von den Radwegen im Tal bis zu den zahlreichen Waldwegen, die sich hervorragend für eine Fahrt mit dem Mountainbike eignen und einem Ausritt in den Tälern des Naturparks, der von bestens ausgestatteten Reitzentren organisiert wird, bis hin zu Angeln in Sturzbächen und Gebirgsseen. Zum Angebot gehört auch ein Tennismatch auf einem der 15 Plätze, ein Nachmittag auf Schlittschuhen im Eisstadion von Pinzolo, das auch im Sommer geöffnet ist, oder Bogenschießen. Wir erwarten unsere Gäste aber auch zu einer Golfstunde auf dem am höchsten gelegenen Golfplatz in den Alpen, der Neunloch-Anlage am Campo Carlo Magno Pass oder auf dem nagelneuen Golfplatz von Caderzone oder aber zu einem Flug mit dem Gleitschirm mit Blick auf die Brenta.

Große Abenteuer für kleine Leute
Auch im Sommer 2006, vom Juli bis September können die jungen Gäste von Madonna di Campiglio, Pinzolo und Val Rendena „Große Abenteuer für kleine Leute“ miterleben. Hierbei handelt es sich um ein bewährtes Programm mit Aktivitäten im Freien und in der Natur für zwei Altersgruppen, die „Junioren“ (von 7 bis 11 Jahren) und die „Senioren“ (von 11 bis 15 Jahren). Geboten werden unvergessliche Tage im Freien, in den Bergen und im Naturpark Adamello Brenta in Begleitung von Cesare Maestri und den Bergführern von Madonna di Campiglio, den „Musher“, d.h. den Führern der Schlittenhunde, den Mountainbike-Lehrern und den Angelfreunden.

Wald….natürlich
Kulinarische Touren auf den Spuren alter Genüsse Wem macht es keinen Spaß, durch den Wald zu wandern bis zu einer idyllischen Berghütte, um dort die Geheimnisse der kulinarischen Traditionen des Rendenatals kennen zu lernen. Wald…natürlich bietet genau das. Jede Woche werden interessante Programme angeboten, um die Genüsse der lokalen Küche kennenzulernen und zu probieren, das Ganze direkt im Naturpark Adamello Brenta mit den Kochchefs der Hotelschule von Tione di Trento.

Auf den Almen des Rendenatals
In der Geschichte der Täler und Berge des Trentino nehmen die Almen einen wichtigen Platz ein: sie stehen für das, was der Mensch im Kontakt mit der Natur erlebt und für die natürlichen Lebensrhythmen, die bis heute überlebt haben. Um diese Welt kennen zu lernen und zu besuchen bietet das Fremdenverkehrsamt APT Madonna di Campiglio, Pinzolo, Val Rendena und der Naturpark Adamello – Brenta die Möglichkeit, einen ganzen Tag “Auf den Almen des Rendenatals“ zu verbringen.

Besondere Reiseziele

  • 1
Weitere Vorschläge Mautaste+klicken für ALLE ALLE LADEN!